Werdegang

Funktion an der PHBern

Dozent Medien und Informatik

Arbeitsschwerpunkte an der PHBern

  • Medien und Informatik: produktive Medienarbeiten (MI1)
  • Medien und Informatik: Moduldidaktik (MI2)
  • Wahlmodule: "Von der Camera Obscura zum bewegten Bild"; "Produktive Medienarbeit in der Schule"; "Das Universum in der Endlosschleife - Programmieren für Kinder"
  • Leitender Praxisbegleitgruppe Praxisphase 1
  • Medienprojekte in Zusammenarbeit mit der Primarschule

(Co)-Leitung diverser Workshops (Auswahl)

  • Workshop an der STIU 2020: «ALGORITHMISCHES DENKEN ZUM ANFASSEN» – Eine Einführung in den Robotikunterricht für Kindergarten und Primarschule
  • Dabei ausgezeichnet mit der > Ehrenmedaille des ABZ der ETH Zürich für Verdienste um den Informatikunterricht 
  • Projektleitung und diverse > LOGO-Projekte an den Schulen
  • Projektleitung > LEIS - Lego Education Innovation Studio
  • Tagung Bildung Bern 2019: Workshop "Robotik und Programmieren" für Lehrpersonen des Zyklus 1 - 2
  • Workshop an der STIU 2018: Erfinden und Gestalten in der 5./6. Klasse – Einführung ins Lehrmittel "Einfach Informatik – Programmieren"
  • Digitaltag Schweiz an der PHBern 2018: Eröffnung des LEIS (Lego Education Innovation Studio)
  • Tagung Bildung Bern 2018: Workshop "Robotik und Programmieren" für Lehrpersonen des Zyklus 1 - 3

Weitere berufliche Tätigkeiten ausserhalb der PHBern

  • Lehrperson (5. / 6. Klasse) an der Primarschule Aarberg für Mathematik, Sport, Technisches Gestalten, Medien und Informatik, diverse Wahlfächer
  • Diverse Leitertätigkeiten im Klettern und Bergsport
  • Leitung Boulderhalle Aarberg / Kletterhalle Münsingen

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2018: SMI (Spezialist Medien und Informatik) an der Primarschule Aarberg
  • Seit 2012: Planung, Realisierung und Betrieb der Boulderhalle Schule Aarberg (https://www.aarberg-boulder.com/)
  • 2011 + 2012 Begabtenförderung an der Primarschule Aarberg
  • seit 2007 Primarlehrer 5. / 6. Klasse der Primarschule Aarberg
  • seit 2006 Lehrtätigkeit an der PHBern, Institut Vorschulstufe und Primarstufe im Bereich Medien und Informatik
  • 1994–1998 Maschinenzeichner bei der U. Ammann AG, Langenthal

Ausbildung

  • 2004–2007 Ausbildung zum Lehrer OP an der PHBern
  • 1999–2000 ein Jahr Studium an der HTA Biel, Fachrichtung Maschinenbau
  • 1994–1998 BMS berufsbegleitend, abgeschlossen mit Diplom
  • 1994–1998 abgeschlossene Lehre als Maschinenzeichner bei der U. Ammann AG, Langenthal
  • 1988–1993 Sekundarschule in Langenthal
  • 1984–1988 Grundschule in Langenthal

Weiterbildung

  • 1998 Sprachschule E in Vancouver (British Columbia / Kanada)
  • 1993–1994 Sprachschule F in Neuenburg mit Diplom (Alliance francaise und École privée)
  • J+S Leiter 1 Bergsteigen
  • J+S Leiter 2 Sportklettern
  • J+S Leiter 1 Snowboarden
  • SLRG Rettungsbrevet Modul Pool, See und Fluss mit CPR
  • Lastwagenführerschein
  • Diverse Tagungen und Foren im Bereich Medien und Informatik

Comments

    Add comment

    Fields marked by '*' are required.
    Comments are moderated. If you choose to make this comment public, it will not be visible to others until it is approved by the owner.