Informatikdidaktik

Ziele für die Studierenden

  • Eigene Kompetenzen in der Informatik erweitern (eventuell erster motivierender Einstieg erfahren)
  • fähig sein, das Modul Medien und Informatik in der Schule durchzuführen (inklusive Kenntnisse über aktuelle und vor der Veröffentlichung stehender Lehrmittel)
  • Kompetenzen in der produktiven Medienarbeit festigen
  • die > MINT-entDENKungs-RÄUME (im Aufbau) als Lernorte kennenlernen, mitentwickeln und später in den Unterricht integrieren können

Einbettung

  • Die Inhalte und Kompetenzen bauen auf denjenigen der Module Medien und Informatik 1 und Erziehung und Bildung (Medienpädagogik) auf
  • Begriffe und Konzepte werden aus anderen Modulen, so weit wie möglich, übernommen, insbesondere aus: Erziehung und Bildung, NMG, Mathematik und wissenschaftliches Arbeiten

Leitgedanken

  • Aufgebautes Lehr- und Lernverständnis aus anderen Modulen wird auf die Informatik adaptiert
  • Die Inhaltsbereiche Daten, Algorithmen und Informatiksysteme werden aus dem Lehrplan 21 übernommen und mit dem Bereich Informatik, Mensch und Gesellschaft ergänzt
  • Grundideen der NMG-Fachdidaktik: Didaktische Rekonstruktion, DAH (Computational Thinking)… werden für die Informatik übernommen
  • Die Interdisziplinarität, die Mächtigkeit und der Handlungsaspekt Computational Thinking der Informatik werden durch die Informatik selber thematisiert und erfahrbar gemacht
  • Informatik und NMG eignen sich sehr gut für fächerübergreifendes Arbeiten, vor allem auch bei Themen, bei denen es nicht nur um Anwendungen geht (Geschichte, Technik)
  • Der Überschneidungsbereich der Medien mit der Informatik kann unter den zwei Perspektiven Medien einerseits und Informatik andererseits (analog NNM-Fachdidaktik) von der Medienpädagogik thematisiert und diskutiert werden
  • Die im Bereich Informatiksysteme thematisierte Geschichte der Informatik dient als ein Leitgedanke bei der didaktischen Aufbereitung der Informatikinhalte für das eigene Unterrichtskonzept (Studierenden)
  • Es kann durchaus Sinn machen, auch Inhalte ausserhalb des Inhaltsbereichs Algorithmen über Problemstellungen zu erschliessen (Stufe Lehre und Stufe Schule)
  • Das durch die Studierenden erarbeitete Unterrichtskonzept muss den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, die Kompetenzen des LP21 zu erwerben

Unterlagen (Informationsobjekte)

Lehrplan 21 & Modulbeschrieb

Lehrmittel

> PrimaLogo

> Biber-Karten

> inform@21 – Zusatzmaterial

Im Sommer 2018 werden erscheinen:

  • Einfach Informatik (7.-9. Kl.) > Klett
  • connected (Zürich) > Auszug
  • Einfach Informatik für Zyklus 2 folgt später

☰ Module "Medien und Informatik"

Einleitung

Einleitung

Bild - Fotografie und Grafik

Bild - Fotografie und Grafik

Film

Film

Audio

Audio

Web

Web

Layout

Layout

Urheberrecht, Datenschutz, Datensicherheit

Urheberrecht, Datenschutz, Datensicherheit

Kommunizieren und Kooperieren

Kommunizieren und Kooperieren

Lernen mit Medien

Lernen mit Medien

Medienpädagogik

Medienpädagogik

Datenstrukturen und Digitalisierung

Datenstrukturen und Digitalisierung

Algorithmen (Computional Thinking)

Algorithmen (Computional Thinking)

Informatiksysteme

Informatiksysteme

Informatik, Mensch und Gesellschaft

Informatik, Mensch und Gesellschaft

Informatikdidaktik

SMI - Spezialistinnen Medien und Informatik

SMI - Spezialistinnen Medien und Informatik

☰ Informatik – Programmieren

Programmieren

Programmieren

BeeBot & BlueBot

BeeBot & BlueBot

5./6. Programmieren - PrimaLogo [extern]

5./6. Programmieren - PrimaLogo [extern]

7./9. Programmieren - TigerJython

7./9. Programmieren - TigerJython

☰ LEIS (LEGO Education Innovation Studio)

LEGO Education Innovation Studio (LEIS)

LEGO Education Innovation Studio (LEIS)

Mögliche Einsatzgebiete von LEGO

Mögliche Einsatzgebiete von LEGO

WeDo 2.0 - erfinden und erkunden

WeDo 2.0 - erfinden und erkunden

EV3 - entwickeln und verbessern

EV3 - entwickeln und verbessern

Roberta - Lernen mit Robotern

Roberta - Lernen mit Robotern

☰ MINT-entDENKEN

MINT - Philosophie

MINT - Philosophie

MINT-entDENKungs-RAUM

MINT-entDENKungs-RAUM

Aktualisiert am 29.06.2018

Kontakt: mit.ivp@phbern.ch