Robotik in den Bereich "Medien und Informatik" integrieren

Tags: ivp0mil29, ivp0mil

Teilprojekt von "Medien in der Lehre HS15 / HS16 am IVP"

Kontakt: Heinz Hofer

Ziel des Projekts

Im Bereich Robotik wurde an der PHBern schon viel Vorarbeit geleistet, u.a. mit dem Projekt Roberta. Es gilt nun die Robotik als Teilgebiet der Informatik in den Bereich Medien und Informatik zu integrieren. Bereits vorhandenes Unterrichtsmaterial (Texte, Bilder, Videos) wird gesichtet, strukturiert und derart auf einer Plattform veröffentlicht, dass die digitalen Materialien sowohl für die Lehre und die Weiterbildung als auch für Lehrkräfte zugänglich sind.

Lösung

Die Lehrdokumentenablage für den Bereich Medien und Informatik wurde in SWITCHdrive erstellt. Dies hat den Vorteil, dass einerseits die Ablage direkt in Ilias integriert werden kann, andererseits aber auch von „aussen“ (Lehrpersonen, ehemalige Studierende usw.) der Zugriff möglich ist. Die Struktur der Ablage entspricht derjenigen des Lehrplans 21. Die Ablage ist für alle zugänglich, die den Link kennen.

Teilnehmenden eines Robotik-Weiterbildungskurses werden Links auf die benötigten Unterordner zur Verfügung gestellt.

Diese Strategie wurde zusätzlich noch in den MINT-Kursen umgesetzt.

Studierende erhalten den Link entweder innerhalb eines Iliaskurses oder einer SWITCHportfolio-Gruppe. Somit hat von "aussen" nicht jede beziehungsweise jeder Zugriff.

Damit nun aber auch die Teilnehmenden eines Weiterbildungskurses oder andere Externe eine Zugriffsmöglichkeit haben, wurden Begleitmaterialien-Seiten (Ansichten im SWITCHportfolio) eingeführt, auf denen die Links zwar zu finden sind, die Weiterleitung jedoch passwortgeschützt ist. Sobald der Zugang einmal hergestellt ist, können die User einfach den Pfad kopieren und diesen in ihrer Linkverwaltung ablegen.

Begleitmaterialien

Für folgende Themen wurden bereits E-Portfolio-Sammlungen für Begleitmaterialien erstellt

  • Roberta - Lernen mit Robotern
  • MINT
  • Medien und Informatik

abgeschlossen am 09.08.2016