Collection: SWITCHportfolio - Anleitungen modulspezifisch IVP

NMG 2 - Anleitung SWITCHportfolio

Schritt 1: Im Tandem arbeiten (Seminar)

Um im Tandem zu arbeiten, muss eine gemeinsame Portfolio-Gruppe durch eine/n Studierende/n gegründet werden. Wir nennen diese Portfolio-Gruppe im folgenden Arbeitsgruppe. Sie ist die gemeinsame Gruppe der beiden Studierenden, deren Inhalte die Dozierende oder andere Studierende nur sehen können, wenn einzelne Lernprodukte (d.h. in dem Fall Ansichten und Sammlungen) freigegeben werden.

 

Eine Gruppe anlegen 

Eine/r der beiden Studierenden legt eine Gruppe an, um später den Partner oder die Partnerin in diese Gruppe einzuladen. Diese Optionen sind über die Navigationsleiste zu finden: 

Gruppen --> Meine Gruppen --> + Gruppe anlegen

 

Den Partner oder die Partnerin in die Gruppe einladen

 Die Startseite der Gruppe kann nun beliebig gestaltet werden:

Über --> Ansicht bearbeiten --> gewünschte Blöcke per Drag-and-Drop in die Ansicht ziehen

In der Kopfzeile der Gruppe ist die Option "Mitglieder" zu finden: 

Mitglieder --> "mehrere Einladungen auf einmal senden" --> eingeben des Namens --> Pfeil nach rechts --> Absenden

Der Partner oder die Partnerin muss nun die Einladung bestätigen (Mailbenachrichtigung) und dann kann die Arbeit beginnen.

Schritt 2: Sammlung für das Tandem kopieren

Mittels dieses Links (https://portfolio.switch.ch/view/view.php?id=182429) wird eine vorbereitete Sammlung bereitgestellt, die als strukturierende Vorlage zur Lösung der Aufgaben dient.

Um die Sammlung direkt in die Gruppe zu kopieren, wird wie folgt vorgegangen: 

Startseite der Gruppe --> Sammlungen --> Sammlung kopieren -->  FS18-NMG2: Didaktische Rekonstruktion -->  Sammlung kopieren (rechte Spalte der Tabelle)

 

 

Schritt 3: Tandem-Gruppenansichten bearbeiten

Wenn die Lerngruppe die Sammlung kopiert und entsprechend bestimmter Konventionen benannt hat, kann sie mit den Inhalten gefüllt werden. 

Namensgebung: FS18-NMG2 -Name1-Name2

Die Sammlung enthält mehrere Ansichten (über das Drop-Down-Feld oder "Nächste Ansicht" zu erreichen), welche nun gefüllt und gestaltet werden sollen

Schritt 4: Sammlung mit der Seminargruppe teilen

Seminargruppen sind vom Dozenten oder der Dozentin vorangelegt und Sie als Studierende müssen sich dort einschreiben. Nachdem die Sammlung vervollständigt ist, wird sie mit dieser Seminargruppe geteilt.

Ansicht bearbeiten --> Ansicht freigeben --> Freigeben für... --> Gruppen --> Seminargruppe auswählen --> Speichern

Nun kann die Sammlung von den anderen Seminarteilnehmenden eingesehen und kommentiert werden. Die Seminarleiterin oder der Seminarleiter kann sie bewerten.