Collection: SWITCHportfolio - Didaktik (Dozierende)

SWITCHportfolio - Didaktik

Tags: switchportfoliodidaktik, ivpbegleitmaterialien

Einleitung

mit.ivp@phbern.ch/hh/12.02.2017

Der didaktisch begründete Einsatz der SWITCHportfolios in der Ausbildung am IVP nimmt einen hohen Stellenwert ein. Auf dieser im Aufbau befindenden Seite sollen vielseitige Ideen und Anregungen des Portfolioeinsatzes dokumentiert werden.

Vision

Was durch den Einsatz des E-Portolios SWITCHportfolio bewirkt werden soll, bringt eine Antwort von Volk (Miller / Volk, 2013: 24) auf die Frage "Kann der Einsatz nicht nachhaltiger Technologien - z.B. eines E-Portfolios -Nachhaltigkeit bewirken?" auf den Punkt:

Wenn man hingegen primär die Funktionen von Technologien betrachtet und nicht die Technologie an sich in den Vordergrund stellt, ergeben sich vielfältige methodisch-didaktische Möglichkeiten, die über die Grenzen der Hochschule hinausreichen, wenn sie beispielsweise dem individuellen Wissensmanagement dienen, reflektiertes Lernen in Form eines Lerntagebuchs unterstützen, Berufsschule und Lehrbetrieb miteinander vernetzen und sich zur Kommunikation von Kompetenzen in Richtung Berufsfeld eignen. Weiter ergeben sich logistische Vorteile, besonders wenn verschiedene Personen sich an der Entwicklung eines Portfolios beteiligen: die Autorinnen und Autoren selbst, aber auch Personen, die Feedback geben.

Miller, Damian / Volk, Benno (Hrsg.) (2013): E-Portfolio an der Schnittstelle von Studium und Beruf. Münster: Waxmann. > PDF-Version